Morgenstadt Podcast

Folge 6: Bürger*innenpartizipation und der informelle Sektor - Erkenntnisse aus dem City Lab Piura (Peru)

Stella Schröder ist in der Lehre und Koordination am Fachbereich Stadtplanung an der Universität Piura tätig und promoviert im Themengebiet Stadtplanung an der Bio-Bio Universität Concepción in Chile. Außerdem forscht sie unter anderem in den Bereichen nachhaltige Territorialplanung und Bürgerbeteiligung. Sie ist Gründerin von #FuturoPiura, einer Plattform, die die Bürger*innenbeteiligung an der Stadtplanung in Piura fördert.

"Die aktuelle Coronapandemie und die Klimakrise können uns zu einem Wendepunkt in der Stadtplanung bringen." (Stella Schröder)



Welche Herausforderungen ergeben sich bei der Stadtplanung durch lokale Faktoren wie beispielsweise Wetterphänomene? Warum sollte Informalität in Planungsprozesse integriert werden? Und was können wir vom Umgang mit der Corona Pandemie für die Bekämpfung der Klimakrise lernen?

In der zweiten Folge der Morgenstadt Smart Cities Global Initiative (MGI) sprechen wir mit Stella Schröder, Projektkoordinatorin des City Labs vor Ort in Piura (Peru). Gemeinsam sprechen wir über partizipative Anpassungsstrategien, Veränderungsprozesse und den Einfluss des informellen Sektors auf die Nutzung des öffentlichen Raums.

Further Information

Weitere Informationen

 

Netzwerkpartner

Wie werde ich Mitglied bei der Morgenstadt-Initiative?

Morgenstadt für Unternehmen

Geschichte

Arbeitsweise

 

Unser Team