Morgenstadt Podcast

Folge 9: Gendersensible Stadtplanung und Nachtkultur

Jennifer Krauß arbeitete als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Team "Urban Governance Innovation" am Fraunhofer IAO und ist heute als Referentin für das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft in Baden-Württemberg tätig.

"Wir brauchen auch Verwaltungsstrukturen, die für die Nacht geschaffen sind" (Jennifer Krauß)

 

Was verstehen wir unter Nachtkultur und warum sollte das Thema sowohl in der Forschung als auch auf Verwaltungsebene stärker thematisiert werden? Welche Rolle spielen Nachtbürgermeister*innen in diesem Zusammenhang? Und wie kann gendersensible Stadtplanung das Sicherheitsempfinden bei Nacht steigern?

In der letzten Folge der ersten Staffel sprechen wir mit Jennifer Krauß, Forscherin in Team Urban Governance Innovation am Fraunhofer IAO, über konkrete Handlungsempfehlungen für Städte.

Weiterführende Informationen zur Folge

Publikationen 

"Städtische Angsträume - Analyse zur Steigerung der gendergerechten Stadtplanung für mehr Sicherheit bei Nacht" 
Zur Publikation 

"The Outlook on Nighttime Economy"
Zur Publikation 

Blogbeitrag

"The Rhythm of the Night: Wie ein konfliktarmes und wertschöpfendes Nachtleben geschaffen werden kann"

Zum Blogbeitrag von Jennifer Krauß

Weitere Informationen

 

Netzwerkpartner

Wie werde ich Mitglied bei der Morgenstadt-Initiative?

Morgenstadt für Unternehmen

Geschichte

Arbeitsweise

 

Unser Team