Über uns

Was ist die Morgenstadt?

Die Fraunhofer »Morgenstadt Initiative« ist ein Netzwerk aus Fraunhofer-Instituten, Kommunen und Unternehmen. Sie wurde 2012 vom Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation (IAO) ins Leben gerufen, um Innovationen für die Stadt von morgen vorauszudenken, zu entwickeln und zu erproben (mehr zur Geschichte der Morgenstadt finden Sie hier). Im Rahmen von Forschungsprojekten und Innovationspartnerschaften entwickeln Partner der Morgenstadt Initiative in wechselnden Konstellationen Lösungen und neue Perspektiven für die Stadt der Zukunft, die Morgenstadt. Darunter fällt die Erforschung und Erschließung von Entwicklungspotentialen und Lösungsstrategien in städtischen Systemen, aber auch die Identifizierung und Analyse von bevorstehenden disruptiven Entwicklungen für die Stadt von morgen und die Konzipierung neuer Steuerungsansätze, Systeme oder passender Geschäftsmodelle.

Die Kombination unterschiedlicher Sichtweisen und Expertisen aus angewandter Forschung (Fraunhofer-Institute), kommunaler Praxis (Fachämter, Kommunalpolitiker, Bürgerinnen und Bürger) und lösungsorientierter Wirtschaft (Unternehmen) ist dabei eine der Stärken und Alleinstellungsmerkmale der Morgenstadt Initiative. Sie erlaubt es dem Netzwerk, flexibel und agil auf öffentliche Förderprogramme zum Beispiel von Seiten der Europäischen Kommission zu reagieren, und mithilfe der darin akquirierten Fördermittel innovative Forschungs- oder Innovationsprojekte anzustoßen, oder förderprogrammunabhängige, bedarfsorientierte Innovationspartnerschaften mit einem individuellen Themenzuschnitt zu bilden. Die Morgenstadt Initiative bündelt hierbei durch ihre Partner-Institute und -Unternehmen Know how in insgesamt elf Innovationsfeldern, die in einzigartiger Weise das gesamte Spektrum komplexer Stadtsysteme abdecken.

Unser Netzwerk

Hintergrund

Städte sind Dreh und Angelpunkt des menschlichen Lebens. Weltweit lebt bereits heute mehr als die Hälfte der Menschen in Städten; in Deutschland sind es sogar 70 Prozent. Sie alle suchen Sicherheit und Wohlstand, Bildung und Vernetzung und den urbanen Lebensstil, kurz: Lebensqualität.

Auf begrenztem Raum wollen immer mehr Menschen die Chancen auf ein gutes Leben wahrnehmen. Gleichzeitig werden Stadtsysteme durch Mega-Trends wie Klimawandel, diverser werdende (Stadt-) Gesellschaften und die große digitale Transformation immer komplexer.  Vor diesem Hintergrund muss soziale Spaltung vermieden und ein nachhaltiger Umgang mit natürlichen Ressourcen erreicht werden. Bei dem Prozess der nachhaltigen Stadtentwicklung hin zu einer smarten Stadt der Zukunft sind alle Bereiche von Abfall über Energie, Governance, Mobilität bis hin zur Wasserversorgung relevant.

Vernetzte Technologien, neue Geschäftsmodelle, flexible Prozesse und eine sozio-ökologische Integration sind die Pfeiler für nachhaltige, intelligente und lebenswerte Städte, zu deren Entfaltung die Morgenstadt-Initiative mit ihren Forschungs- und Innovationsprojekten beitragen möchte.

Weitere Informationen

 

Netzwerkpartner

Wie werde ich Mitglied bei der Morgenstadt Initiative?

Morgenstadt für Unternehmen

Morgenstadt für Städte

Geschichte

Arbeitsweise

 

Unser Team