Urban Data Partnership

© LAVE / IAO

Die Transformationspartnerschaft

Das Thema »Urban Data Governance« wird als eigener Forschungsschwerpunkt im bestehenden Fraunhofer-Innovationsnetzwerk »Morgenstadt« aufgebaut.

Eine eigene Dialogplattform, separate Meetings und persönliche Workshops & Roundtables vernetzen die Partner untereinander. Ein Arbeitsprogramm wird gemeinsam umgesetzt.

Der Verbund wird von Fraunhofer koordiniert. Die Inhalte der Diskussionen und Workshops werden in gemeinsamen Tools, Publikationen, Veranstaltungen und Projektanträgen zusammengefasst.

Ziele & Ergebnisse

  • Entwicklung Gemeinsamer Projekte im Bereich der Digitalen Transformation von Städten hin zu Cognitive Social Cities sowie Beantragung von Fördermitteln.
  • Themenbasierte Module und Wissenstransfer.
  • Regelmäßige physische und digitale Treffen der Teilnehmer:innen mit Impulsen von außen sowie aus der Forschung.
  • Budget für individuelle Beratung mit Expert:innen
  • Entwicklung Ihrer Datenexzellenzstrategie.
  • Selbstorganisierte Anwendungsfall-Entwicklung.

Fraunhofer Leistungen

  • Projektlaufzeit: 2 Jahre
  • Max. Anzahl Partner:innen: 10
  • Inkludierte Beratungstage: 2 PT
  • Anzahl Projektsteuerungstermine/Jahr: ca. 24
  • Anzahl Workshops und Veranstaltungen: 8
  • Anzahl Seminare und Schulungsformate: 4
  • Bisher geplante Meeting-Standorte: Stuttgart, München, Berlin

Neuigkeiten

SCCON

Am 08.11.2023 um 15 Uhr treffen sich »Urban Data Partnership 2.0« -Interessent*innen am Fraunhofer Stand (Hub27, Stand Nr. 214-216) bei der Smart Country Convention (SCCON) Messe in Berlin.

Programmpunkte sind u.a.:

  • Vorstellung der Urban Data Partnership
  • Möglichkeit für Vernetzung zwischen den Kommunen, sowie mit Fraunhofer-Fachexpert*innen

Bei Interesse an »Urban Data Partnership 2.0«, freuen wir uns über eine kurze Anmeldung per E-Mail oder Anruf. Hierbei besteht auch die Möglichkeit einen Termin für ein Interessentengespräch am Messestand zu vereinbaren. Spontane Besuche sind ebenso herzlich willkommen.

 

Hinweis: Die Ergebnisse der »Urban Data Partnership 1.0 (2019-2021)«  finden sie unter: 

 

Das könnte Sie auch interessieren:

 

Digital business & services innovation

Industrie 4.0 bietet Unternehmen und Städten Möglichkeiten neue Produkten und ergänzende Echtzeit-Services anzubieten

 

SMARTER TOGETHER

Wie kann man das Leben in urbanen Quartieren verbessern? Dies demonstriert SMARTER TOGETHER durch innovative Lösungen in den Leuchtturmstädten Wien, München und Lyon.

 

Smart urban services

Im Pilotprojekt »Smart Urban Services«  identifizieren Forschung und Stadtvertreter neue Ansätze für Wertschöpfungs- und Dienstleistungsinnovationen in der Stadt von morgen.

 

Datenexzellenz für Kommunen und Kommunale Unternehmen

Auseinandersetzung mit Urban Data Governance und Strategien für  Datenexzellenz. 

 

TRIANGULUM

Bei TRIANGULUM entstehen Vorreiter-Konzepte für intelligente Stadtquartiere mit dem klaren Ziel diese in drei Jahren in Manchester, Eindhoven und Stavanger umzusetzen.