Morgenstadt Daten-Konferenz 2022

nachhaltig digital: in kleinen und mittleren Kommunen

 

Die Großstädte und Metropolen sind bekannt als Treiber der Digitalisierung und Innovationen. Doch wie steht es um unsere kleineren Kommunen? Wo genau stehen sie? Was sind ihre Potenziale und Herausforderungen? Wie gelingt es uns, die Ansprüche an Datensouveränität zu meistern? Diesen Fragen will die bevorstehende Morgenstadt Daten-Konferenz, die im Rahmen der Morgenstadt-Initiative vom Fraunhofer IOSB-INA und IAO in Lemgo organisiert wird, nachgehen. Die Qualität der kommunalen Daten hat einen entscheidenden Einfluss auf die Digitalisierungsbestrebungen in den Kommunen. Die Morgenstadt Daten-Konferenz stellt die wachsenden Möglichkeiten und die Herausforderungen der Nutzung von Daten insbesondere für kleinere Kommunen in den Vordergrund.

Um die Digitalisierung langfristig in den Kommunen zu verankern, ist ein nachhaltiger Umgang mit Daten erforderlich. Unter dem Motto »nachhaltig.digital« möchten wir mit Ihnen verschiedene Ansätze beleuchten, wie sich eine nachhaltige Digitalisierung in den kleinen und mittleren Kommunen gestalten lässt.

Im Namen des Morgenstadt Netzwerks möchten wir Sie herzlich zu unserer bevorstehenden Morgenstadt Daten-Konferenz am 19. und 20. Mai 2022 in Lemgo einladen. Erleben Sie wertvolle Erfahrungsberichte aus der Praxis und das SmartCity-Reallabor »Lemgo Digital« und nehmen Sie aktuelles Wissen und Umsetzungsimpulse für Ihr Business oder Ihre Stadt mit.

 

Die Schwerpunktthemen im Überblick
 

  • Sichtbarkeit von Mittelstädten im Umfeld der Digitalen Transformation erhöhen 
  • Nachhaltigkeit und Digitalisierung zusammenbringen 
  • Ökosysteme der digitalen Transformation in Mittelstädten aufzeigen
  • Transformationsprozesse von der Planung bis zu Umsetzung darstellen
  • Potentiale von datenbasierter Quartiersentwicklung in der Mittelstadt aufzeigen

 

Agenda 

Tag 1 19.05.2022
Digital nachhaltig - Wie kann Digitalisierung die Erreichung der Nachhaltigkeit unterstützen? 

9:15-
9:45 
Ankunft und Registrierung
9:45-
10:00 
Begrüßung
Jörg Düning-Gast, Landesverband Lippe &
Prof. Dr. Jürgen Jasperneite, 
Fraunhofer IOSB-INA
10:00-
10:15
Begrüßung Morgenstadt
Dr. Eva Ottendörfer, 
Fraunhofer IAO
10:15-
10:30
Digitale Gerechtigkeit in der Smart-City- Erfahrungen aus neun Modellprojekten
Dr. Ralf Schüle, 
Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung BBSR
10:30-
10:45
Nachhaltigkeit in kleineren Kommunen 
Carlo Schick, Landesarbeitsgemeinschaft Agenda 21 NRW e.V. 
10:45-
11:00 
#wohlfühlen - Einblicke in den Entwicklungsprozess der Digitalstrategie in Bad Salzuflen
Lena Sargalski, Stadt Bad Salzuflen
11:00-
11:15 
Kaffeepause 
11:15-
11:30
Die Datenwelt der Mittelstadt 
Jens-Peter Seick, Fraunhofer IOSB-INA
11:30-
12:30
Paneldiskussion »nachhaltig.digital« 
mit Dr. Ralf Schüle, BBSR; Lena Sargalski, Stadt Bad Salzuflen; Carlo Schick, LAG 21; Jens-Peter Seick, IOSB-INA; Dr. Eva Ottendörfer, IAO; Moderation: Melanie Peschel, Tracemaker
12:30-
13:30
Mittagspause 
13:30-
13:45
Erfolgreiche organisationale Governance für die digitale Transformation: Lehren aus drei Mittelstädten
Tomás Vellani, Graduiertenkolleg »Mittelstadt als Mittmachstadt«
13:45-
14:00
Vorstellung der Workshops 
14:00-
15:30 
Workshop 1: 
EnStadt:Pfaff Klimaneutrale Quartiersentwicklung und Datenmanagement 
Gerhard Stryi-Hipp, Fraunhofer ISE & Dominik Magin, Fraunhofer IESE

Workshop 2: 
Kommunale Datenkompetenz in kleineren Kommunen 
Johannes Sautter, Fraunhofer IAO; Annika-Henze Sakowsky, Fraunhofer IOSB-INA und Institut für Innovation und Technik 
15:30-
15:45
Kaffeepause
15:45-
16:05
Ergebnispräsentation 
Workshopleitung
16:05-
16:15
Zusammenfassung und Ausblick auf den Folgetag
Dr. Eva Ottendoerfer, Fraunhofer IAO
16:15-
16:25 
Ausblick: Quartiersentwicklung Innovation Campus Lemgo
Jörg Rodehutskors, Innovation Campus Lemgo e.V
16:25-
16:45
Transfer zum Campus 
16:45-
18:00
Exkursion Innovation Campus Lemgo
Ab 18:00  Abendessen
Institutsgebäude Fraunhofer IOSB-INA
Campusallee 1, 32657 Lemgo

 

Tag 2 20.05.2022
Digital nachhaltig - Wie kann Digitalisierung nachhaltig in kommunale Prozesse integriert werden? 

9:00-
9:30
Ankunft 
9:30-
9:45 
Begrüßung
Bürgermeister Markus Baier, Stadt Lemgo
9:45-
10:00
Frühwarnsysteme bei Hochwasser und Starkregen - Mehrwerte durch Echtzeit IoT-Datenerfassung 
Dr. Désirée Hilbring, Fraunhofer IOSB & Michaela Lödige, Fraunhofer IOSB-INA
10:00-
10:15
Der Soester Weg: Klimakrise und Digitalen Wandel zusammendenken - Ein Praxis-Check
Stephan Siegert, Stadt Soest
10:15-
10:30
Kaffeepause 
10:30-
10:45
Small Giants - a collaborative approach to smart city development
Trevor Gibson, Small Giants Initiative 
10:45-
11:00 
Vorstellung der Workshops 

11:00-
12:30 
Workshop 1: 
Digitale Transformation und Logistik in der Mittelstadt
Volker Kraft & Philipp Müller, Fraunhofer IML

Workshop 2: 
Synergieeffekte durch interkommunale Zusammenarbeit 
Dr. Eva Ottendörfer & Hendrik Frieling Fraunhofer IAO;
Eva Schmitz, Daten-Kompetenzzentrum für Städte und Regionen 
12:30-
12:45
Ergebnispräsentation 
Workshopleitung
12:45-
13:00
Zusammenfassung und Ausblick 
Fraunhofer IOSB-INA und Fraunhofer IAO 
13:00-
14:00 
Mittagspause

14:00  Ende der Konferenz 

 

Das Event ist für Morgenstadt-Partner kostenfrei. Externe Teilnehmende können gegen eine Gebühr an der Konferenz teilnehmen. 

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!