Morgenstadt-Werkstatt

 

ePaper zur Morgenstadt Werkstatt

Smart City Makeathon

Parallel zur Morgenstadt-Werkstatt fand der kostenlose Smart City Makeathon statt - für alle, die Theorie in Praxis umsetzen und die Städte der Zukunft lebenswerter machen wollen.

Video zur Morgenstadt-Werkstatt

Urbane Innovationen gemeinsam entwickeln am 27. und 28. September 2016 in Stuttgart

Städte auf dem Innovationssprung

Die Herausforderungen, vor denen nicht nur internationale Megacities, sondern auch Städte in Deutschland und Europa stehen, sind so komplex und weitreichend, dass es nicht genügt, heutige Infrastrukturbereiche wie Mobilität, Energie oder Wasser zu optimieren. Wir brauchen einen neuen »Bauplan« und starke Innovationspartnerschaften, um die Städte von morgen nachhaltig und lebenswert zu gestalten. Die Morgenstadt-Werkstatt bietet die Bühne dafür: Mit interaktiven Formaten wie Diskussionsrunden, Kreativ-Workshops, Live-Entwicklung von Apps, Geschäftsmodellen oder dem Bau von ersten Prototypen laden wir Bürgerinnen und Bürger, Studenten, Start-ups, Unternehmen und Städte herzlich dazu ein, gemeinsam mit uns die Stadt der Zukunft zu gestalten.

Die Stadt als Zukunftsmarkt für Unternehmen

Unternehmen spielen eine entscheidende Rolle auf dem Weg zur Zukunftsstadt. Damit sowohl Städte, Bürgerinnen und Bürger als auch Unternehmen von den neuen Stadtkonzepten profitieren, braucht es integrierte Lösungen, die auf das Stadtsystem als Ganzes zugeschnitten sind. Diese können nur entstehen, wenn die verschiedenen Akteure gleichermaßen beteiligt werden.

Innovationen im Dialog - gemeinsam die Stadt der Zukunft gestalten

Darüber hinaus braucht es adäquate Finanzierungs- und Geschäftsmodelle für den Zukunftsmarkt Stadt – denn durchsetzen werden sich nur die Lösungen, die von den Bürgerinnen und Bürgern akzeptiert werden und die nicht nur im Sinne der Nachhaltigkeit Gewinn bringen, sondern sich auch wirtschaftlich lohnen.

Interdisziplinäre Partnerschaften ermöglichen Innovationssprünge

Sowohl Städte als auch Unternehmen arbeiten heute schon an guten Lösungen für die Zukunftsstadt. Den Unternehmen fehlt es jedoch häufig an Wissen darüber, was Städte wirklich brauchen. Die Städte hingegen kennen die Produkte nicht, die ihnen bei der Bewältigung der vielen Herausforderungen am besten helfen können. Die Forschung kennt beide Seiten und kann die einzelnen Puzzleteile mit Hilfe wissenschaftlich fundierter Methoden und Prozesse zu einem Gesamtbild zusammenfügen. Um von der kleinen Einzellösung zum großen Innovationssprung zu kommen, müssen alle Stadtakteure ihre Prozesse öffnen und interdisziplinär zusammenarbeiten.

Morgenstadt-Werkstatt: Lösungen praktisch umsetzen statt theoretisch zu diskutieren

Ziel der Morgenstadt-Werkstatt ist es, alle Akteure miteinander zu vernetzen, die sich direkt oder indirekt mit dem Thema »Stadt der Zukunft« auseinandersetzen. Egal ob Architekt, Stadtplaner oder Bürger: Jeder kann und soll seine eigenen Fragestellungen, Ideen und Projekte in die Werkstatt einbringen, gemeinsam mit anderen Lösungen dazu entwickeln, Partner finden und Impulse mitnehmen.

Folgende große Themen stehen dabei im Mittelpunkt der Werkstatt:

  • Energie
  • Mobilität
  • Verwaltung / Governance
  • Wandelbares Bauen
  • Urbaner Lifestyle
  • Smart Living
  • Handel / e-commerce
  • Digitalisierung

Unterstützer

Medienpartner

Partner

Anmeldung

Die Veranstaltung Morgenstadt-Werkstatt ist beendet.

Bei allgemeinen Fragen zur Veranstaltung wenden Sie sich an morgenstadt-werkstatt@iao.fraunhofer.de

 

Flyer

Alle Infos zum Veranstaltungsformat und Ihren Möglichkeiten, sich zu beteiligen.

Folgen Sie uns auf Twitter

 

Smart City Makeathon

Parallel zur Morgenstadt-Werkstatt fand der kostenlose Smart City Makeathon statt - für alle, die Theorie in Praxis umsetzen und die Städte der Zukunft lebenswerter machen wollen.