SMARTilience Syntegration - Mannheim 16.- 19 Juni 2019

Was können wir tun, um integrierten Klimaschutz und Klimafolgenanpassung in Städten zu steuern?

Fr. Bürgermeisterin Felicitas Kubala & Herr Prof. Fredmund Malik
Fr. Bürgermeisterin Felicitas Kubala & Herr Prof. Fredmund Malik
Themensammlung
Themensammlung
Ergebnispräsentation
Ergebnispräsentation

Vom 16. bis 19. Juni 2019 haben sich über 40 Expertinnen und Experten aus Wissenschaft, Verwaltung und Wirtschaft in Mannheim getroffen und diese ambitionierte Leitfrage diskutiert. Unterstützt von der innovativen Malik Syntegrationsmethode – eine Wortkombination aus Synergie und Integration - wurden in intensiven 4 Tagen integrierte Handlungsempfehlungen für alle politischen und gesellschaftlichen Ebenen in 12 zentralen Themenfeldern erarbeitet.

Im Morgenstadt Projekt SMARTilience werden diese Ergebnisse nun als Grundlage für vertiefende Forschungs- und Implementierungsaktivitäten genutzt und in den Reallaboren Mannheim und Halle auf die Umsetzbarkeit im eigenen städtischen Umfeld getestet. Ziel ist die Entwicklung eines integrierten Steuerungsmodells als offene Toolbox für alle Städte.

Folgende Themenfelder wurden während der Syntegration identifiziert und bearbeitet:

Strategie und Management

Steuerungsebenen und –instrumente

Planungs- und Genehmigungsverfahren

Umbau zur Ökonormalität

Finanzierung und Wirtschaftlichkeit

Synergetische Ansätze

Grüne und gesunde Stadtvisionen

Partizipation und Zielkonflikte

Bewusstseinsbildung

Quartier first und Dezentralisierung

Unternehmensnetzwerke

Plattformen und Monitoring

Die Ergebnisse der Syntegrationstage werden nun vom Malik Team dokumentiert und sind demnächst hier zu finden.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für die große Motivation und das Engagement sowie bei der Stadt Mannheim für die wunderbare Organisation.

Arbeitssessions
Themenauswahl

Zurück zur SMARTilience Seite

 

SMARTilience